Skip to main content

Kindergärten

Die verschiedenen Programme laden die Kinder zum Forschen, Experimentieren und Erleben ein. Grundlegende Phänomene und Zusammenhängen können spielerisch erfahren werden. Dabei werden alle Sinne angesprochen und sollen dabei helfen, die Natur vor unserer Haustüre unbeschwert zu entdecken.

Kursangebote für Kindergärten

Spielerisch forschen auf sicherem Terrain: mal barfuß, mal mit Gummistiefeln entdecken die Kinder den Bach und seine Ufer als vielfältigen Lebensraum, führen Wasseruntersuchungen durch und kommen in direkten Kontakt mit dem nassen Element. Wie und wo leben Tiere im Bach? Mit Kescher und Becherlupe entnehmen die Kinder selbstständig unterschiedlichste Kleinstlebewesen aus dem Wasser und erforschen ihr Aussehen und ihre Bewegungen - eine faszinierende Welt voll erlebnisreicher Sinneserfahrungen.
Die Fortbewegung auf ungewohntem Untergrund und im Wasser ist eine spannende Herausforderung und fördert die Motorik der Kinder. Untersuchungsorte sind, je nach Witterung und Jahreszeit, der Naturteich oder die Erft.

 

Zur Buchungsanfrage

Manni Maulwurf nimmt die Kinder mit auf eine spannende Reise unter die Erde. Umgeben von Assel, Regenwurm und Co. lernen sie auf spielerische Art und Weise etwas über die Lebewesen unter ihren Füßen. Welche Sinne nutzt ein Maulwurf? Kann ein Regenwurm sehen und riechen? Mit kleinen Experimenten gehen die Kinder auf Tuchfühlung mit den spannenden Erdbewohnern.

 

Zur Buchungsanfrage

In einer Mühle zu arbeiten war immer schon Esel Emils großer Traum: Korn zu Mehl mahlen, Getreide tragen oder einfach nur stundenlang das Mühlrad beobachten. Hier gibt es jede Menge zu tun und zu sehen. Wie sich Korn und Mehl anfühlen, wie schwer es ist, Getreide von einem Ort zum anderen zu transportieren - die Kinder begleiten Esel Emil auf einer sinnlich-aktiven Reise.

 

Zur Buchungsanfrage

Mit allen Sinnen die Natur rund um die Erft entdecken - in diesem Programm werden Augen, Ohren, Nase und Hände der Kinder altersgerecht gefordert und gefördert. Das Wasser der Erft und der Kräutergarten bieten einen außergewöhnlichen Rahmen für zahlreiche sinnliche Erfahrungen und Naturerlebnisse. Gemeinsam folgen die Kinder Duftspuren, erfüllen spannende Suchaufträge und wagen sich auf den Barfußpfad.

Zur Buchungsanfrage

Das Laub fällt, die Nahrung wird knapp, es wird kalt an der Erft. Wie bereiten sich die Tiere auf den Winter vor? Eddy, das Eichhörnchen, hat schon im Herbst viel zu tun! Was frisst er, wenn es friert oder schneit, und wo verbringt er die kalte Jahreszeit? Die Kinder verwandeln sich selbst in Eichhörnchen, entdecken die Natur aus der Perspektive der kleinen Überlebenskünstler und kommen faszinierenden Geheimnissen auf die Spur. Spielspaß inklusive erlernen sie beim Nüssesuchen die Strategien der Tiere in der Winterzeit.

 

Zur Buchungsanfrage

Die tierischen Bewohner rund um die Gymnicher Mühle laden die Kinder zu einer Entdeckungsreise in das Erftmuseum ein. Esel Emil hat spannende Geschichten zum Mehl mahlen zu berichten und Frosch Fridolin stellt einige seiner befreundeten Wassertiere vor. Der Biber hat es ihm dabei besonders angetan. Auch Igel Ida und Eule Emma erzählen von ihren spannenden Leben an der Erft und zeigen den Kindern auf spielerische Art und Weise die Besonderheiten dieses Flusses.

 

Zur Buchungsanfrage

Allgemeine Informationen

Der Preis beinhaltet neben dem pädagogischen Programm auch den freien Eintritt in den Wassererlebnispark (Sommer) oder in das Erftmuseum.


Museumsführung
bis 20 Kinder & 4 Begleitpersonen | 1 Stunde | 80€

Pädagogisches Programm
bis 20 Kinder & 4 Begleitpersonen | 2 Stunden | 100€

 

Alle Kurse werden von qualifizierten Referierenden durchgeführt. Auf Anfrage können mehrere Gruppen zeitgleich gebucht werden. Zusätzliche Begleitpersonen sind nur nach Absprache gegen Aufpreis möglich.

 

Informationsblatt

Es besteht die Möglichkeit Zuschüsse für die Anreise zum Naturparkzentrum Gymnicher Mühle zu erhalten. Tiefergehende Informationen finden Sie in den nachfolgenden Download-Dokumenten 

 

KSK Stiftung

 

Bei unseren Kursen gelten die gleichen Coronamaßnahmen, wie auch in Ihrem Kindergarten. Wir halten uns immer an die vorgeschriebenen Maßnahmen des Landes.

 

Informationsblatt