Aktuelles aus dem Regionalzentrum

BNE Aktionstage im Naturpark Rheinland

Im Zeitraum vom 27. September bis zum 16. Oktober bieten die 4 Umweltzentren im Naturpark Rheinland vielfältige Angebote rund um das Thema Nachhaltigkeit an. Im Flyer zum Download finden Sie alle Angebote.

Umweltforscher im Wasserpark

Der Wassererlebnispark lockt in diesem Jahr mit spannenden Mitmach-Aktionen für Kinder. In den ersten zwei Sommerferienwochen wird es im Wassererlebnispark immer wieder Stände geben, an denen die Kinder zu unterschiedlichen Themen forschen und basteln können.

Fällt wegen Krankheit leider aus!
18. Juli | 11:00 – 15:00 Uhr: Forschen im Wasserpark – Das Klima im Wandel

Durch Experimentieren und Spielen wird gezeigt, was zum rapiden Schmelzen des Eises an den Polen führt. Außerdem werden spielerisch Lösungsansätze für eine Reduzierung des eigenen ökologischen Fußabdrucks geliefert.
Kosten: Eintritt in den Wassererlebnispark, keine Anmeldung erforderlich

23. Juli | 11:00 – 15:00 Uhr: Forschen im Wasserpark – Tiere an der Erft
Die Kinder entdecken, welche Tiere an der Erft leben. Spielerisch können sie herausfinden, welche Spuren zu welchen Tieren gehören und die anschließend hergestellten Tierspuren mit nach Hause nehmen.
Kosten: Eintritt in den Wassererlebnispark, keine Anmeldung erforderlich

24. Juli | 11:00 – 15:00 Uhr: Forschen im Wasserpark – Wie Wasser sauber wird
Die Kinder bauen ihre eigene Filteranlage und können so direkt testen, wie schmutziges Wasser durch die unterschiedlichen Bodenschichten wieder sauber wird.
Kosten: Eintritt in den Wassererlebnispark, keine Anmeldung erforderlich

25. Juli | 11:00 – 15:00 Uhr: Forschen im Wasserpark – Wassermühlen und Wasserkraft
An diesem Tag können die Kinder herausfinden, wie Wasserkraft funktioniert. Außerdem kann jedes Kind seine eigene Wassermühle basteln.
Kosten: Eintritt in den Wassererlebnispark, keine Anmeldung erforderlich

26. Juli | 11:00 – 15:00 Uhr: Forschen im Wasserpark – Was summt denn da?
Die Kinder erforschen, warum die Bienen so wichtig für uns und die Umwelt sind, welche Bienenarten es gibt und wie sie leben. Außerdem können Samenbomben für eine Bienenwiese geformt und mitgenommen werden.
Kosten: Eintritt in den Wassererlebnispark, keine Anmeldung erforderlich

Umweltministerium fördert Bildung für nachhaltige Entwicklung im Naturpark Rheinland

Förderbescheidübergabe am 9. April in Düsseldorf
Der Naturpark Rheinland hat als eine von insgesamt 23 Einrichtungen landesweit erneut eine Förderung des Umweltministeriums für die Bildungsarbeit im Bereich der nachhaltigen Entwicklung erhalten. Im Rahmen einer zentralen Feierstunde am 09.04.2019 im Umweltministerium überreichte Frau Ministerin Heinen-Esser dem Naturpark einen Förderbescheid in Höhe von rund 90.000 Euro.

Zum Auftakt der nunmehr vierten Förderperiode des BNE-Förderprogramms des Umweltministeriums betont die Ministerin: „Alle Einrichtungen der Umweltbildung sind für uns wichtige Partner bei der Vermittlung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit unserem Planeten. Als außerschulische Lernorte bereichern sie mit ihren Angeboten die Lern- und Bildungsprozesse von Kindern und Jugendlichen. Sie fördern ihre Entwicklung zu verantwortungsvoll handelnden Menschen. Die fortlaufende Unterstützung und Weiterentwicklung des BNE-Landesnetzwerks ist mir daher besonders wichtig.“

 

Schule der Zukunft - Veranstaltungen 2019

01.04.2019 am Naturparkzentrum Himmeroder Hof
BNE Modul "Verpackungswahnsinn! Müllvermeidungstipps und Upcycling-Ideen für den Unterricht"

Zielgruppe: Erzieher*innen und Lehrer*innen von Kita, Grund- und Förderschule sowie weiterführenden Schulen
Veranstaltung Nr. 349-19

03.04.2019 am Naturparkzentrum Himmeroder Hof
Schülerakademie "Verpackungswahnsinn & Müllvermeidung – Beim Upcycling trifft man auf unerwartete Schätze aus der Tonne?!"

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler von Grund- und Förderschule sowie weiterführenden Schulen
Veranstaltung Nr. 348-19

22.05.2019 am Naturparkzentrum Gymnicher Mühle
BNE Modul "Wasser - lokale bis globale Perspektiven"

Zielgruppe: Erzieher*innen und Lehrer*innen von Kita, Grund- und Förderschule sowie weiterführenden Schulen
Veranstaltung Nr. -

Anmeldung erforderlich unter bne[at]naturpark-rheinland.de oder telefonisch 02237 6388 023 bei Mareen Henselowsky

Naturpark für alle – Die vier Elemente im Naturpark Rheinland

Fortbildungsreihe für pädagogische Mitarbeiter*innen im Naturpark Rheinland und weitere am Naturpark interessierte Multiplikator*innen
12.01.2019 | Umweltzentrum Friesheimer Busch | Methode: Erde | Thema: Outdoor Erste-Hilfe
02.02.2019 | Naturparkzentrum Gymnicher Mühle | Methode: Wasser | Thema: Versicherungen für Naturpädagogen
16.03.2019 | Haus der Natur - Waldau | Methode: Luft | Thema: Prävention sexueller Gewalt
30.03.2019 | Himmeroder Hof | Methode: Feuer | Thema: Altersvorsorge für Freiberufler

Die Fortbildungen finden jeweils von 9:30 Uhr bis 16 Uhr statt.
Die Fortbildungsreihe ist für die Mitarbeiter*innen im Naturpark Rheinland kostenlos. Bitte meldet euch unter
bne[at]naturpark-rheinland.de für die einzelnen Termine an, da die Plätze begrenzt sind.

BNE-Zertifizierung NRW 2018

Am 5. Dezember wurde das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle in Wuppertal bei der Station Natur und Umwelt mit dem "Zertifikat Bildung für Nachhaltige Entwicklung 2018-2021 NRW" ausgezeichnet.

Jugendhilfe Report 04.18

Im Magazin des LVR unter dem Titel "Bildung für Nachhaltigkeit" können Sie ab Seite 27 Aktuelles über die Arbeit des Naturpark Rheinland zum Thema BNE erfahren.

BNE Klassenziele

Leider ausgebucht – 100 kostenlose BNE Kurse für Kindergärten und Schulen
Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das NRW-Umweltministerium regional bedeutsame Umweltbildungseinrichtungen, die als Regionalzentren im Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) mitarbeiten.
Im Rahmen dieses Förderprogramms bietet der Naturpark Rheinland an seinen vier Naturparkzentren von Oktober 2018 bis Februar 2019 insgesamt 90 kostenlose Veranstaltungen für Kitas und Schulen an.
Durch die freundliche Unterstützung der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln können auch bis zu einem gewissen Kontingent die Buskosten für den Tag des besuchten Kurses übernommen werden.

Kostenfreie Ausflüge für Familien in den Naturpark Rheinland - Jetzt anmelden!