14.09.2020 |  09:30 - 16:00 Uhr

LEIDER ABGESAGT! Klimawandel – ein globales Thema mit lokalen Folgen

Auswirkungen des globalen Klimawandels sind auch in NRW spürbar. Immer öfter treten extreme Wetterereignisse wie Hitzeperioden, Stürme oder Starkregen auf, die sich nicht nur auf Land-, Forst-, Wasserwirtschaft auswirken, sondern auch in vielen anderen Bereichen ökologische und ökonomische Folgen haben. Wie sieht die Anpassungsstrategie seitens des Landes NRW aus? Die Fortbildung richtet sich an Personen, die mehr über die Thematik „Klimawandel und Klimaanpassung“ wissen wollen und in der Lage sein möchten, ganz normalen Menschen z.B. im Rahmen einer Exkursion mit sachlicher Information, Fakten (global, regional) und verständlichen Beispielen dieses Thema zu vermitteln und sich der Diskussion zu stellen.
Die Fortbildung wird von der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) ausgerichtet. Eine Anmeldung unter poststelle[at]nua.nrw.de ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € pro Person.

Mindestanzahl der Teilnehmer:
10

Maximale Anzahl der Teilnehmer:
30

Zielgruppe

  • Erwachsene

Zugangsvoraussetzungen

  • 
Anmeldung erforderlich

Veranstalter

Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA)