Home  Kontakt  Presse  Newsletter  Impressum

Newsletter 11|2017

News & Termine im November

 

Liebe Leser,

Der Herbst ist am Naturparkzentrum eingekehrt und der Wassererlebnispark schließt ab dem 05. November 2017 für dieses Jahr seine Tore. Auch das Erftmuseum richtet sich auf die dunkle Jahreszeit ein und ist ab dem 11.11.2017 nur noch an den Wochenenden von 10 – 17 Uhr geöffnet. Trotzdem kann am Naturparkzentrum auch im November so einiges erlebt werden. Eigene kleine Schnitzereien herstellen, in die Rolle von mutigen Rittern schlüpfen oder das Leben der Gelbbauchunke einmal genauer kennenlernen. Das vielfältige Programm lässt auch in den Herbstmonaten keine Langeweile aufkommen. Die Termine im Überblick.

Richtig schnitzen


04. November | 14:00  - 17:00 Uhr
Alle wetterfesten Kids und ihre Eltern können in diesem Kurs den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser erlernen. Nach einer kurzen Einführung legen die Teilnehmer gleich los und können am Schluss ihre eigene Schnitzerei mit nach Hause nehmen.
Kosten
:
5 Euro pro Person (inklusive Museumseintritt)
Alter
:
6 Jahre
Treffpunkt:
KM51 - Das Erftmuseum
Anmeldung unter wasserzentrum@gymnichermuehle.de oder 02237-6388 020 erforderlich.
Weitere Infomationen finden Sie hier.

Gelbbauchunkenschutz in Bonn und im Rhein-Erft-Kreis

09. November | 19:30 - 21:00 Uhr: Gelbbauchunkenschutz in Bonn und im Rhein-Erft-Kreis
In einem Bildervortrag werden die Lebensweise von Gelbbauchunken sowie Projektaktivitäten des Bundesprojektes "Schutz und Förderung von Gelbbauchunkenvorkommen in Deutschland" vorgestellt. Die Veranstaltung ist für Familien und Erwachsene geeignet.
Eine Anmeldung per Email an Anmeldung@biostation-bonn-rheinerft.de ist erforderlich. Spenden sind willkommen.

Mutige Burgfräulein und tapfere Ritter


12. November |  14:00 - 16:00 Uhr
An diesem Sonntag dreht sich im Erftmuseum alles um das Thema Wasserburgen und ihre Bewohner. Nur mutige Burgfräulein und tapfere Ritter werden die Aufgaben bestehen, die zur Entdeckung des geheimen Burgenschatzes bewältigt werden müssen.
Kosten:
5 Euro pro Person (inklusive Museumseintritt)
Alter:
6 Jahre
Treffpunkt
: KM51 - Das Erftmuseum
Anmeldung unter wasserzentrum@gymnichermuehle.de oder 02237-6388 020 erforderlich.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Erftaue von morgen – Natur- und Kulturerlebnisprogramm im Landschaftspark Erftaue


19. November | 14:00  - 17:30 Uhr | Die Erftaue von morgen – Natur- und Kulturerlebnisprogramm im Landschaftspark Erftaue
Bei der Führung durch den südlichen Abschnitt des Kerpener Bruchs, also dem Bereich zwischen Gymnicher Mühle und dem Aquädukt am Kerpener Bruch, werden die Teilnehmer an vielen wasserwirtschaftlich und naturräumlich interessanten Punkten innehalten und sich die Verzahnung
von Natur- und Kulturvorgängen, von wasserwirtschaftlichen und ökologischen Verbindungen vor Augen führen.
Dabei werden vorhandene Strukturen ebenso in die Betrachtung mit einbezogen, wie auch geplante Veränderungen der Gewässer- und Auenlandschaft.
Die Führung startet um 14:00 Uhr an der Gymnicher Mühle und dauert ca. 2,5 Stunden.
Betreut werden die Teilnehmer durch den Fachplaner des Erftverbandes, Herrn Dipl.-Ing. Hartmut Hoevel.
Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung unter der Telefonnummer 0 22 37- 63 880 20 ist erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Die Naturparkzentrum Museumstour


26. November | 13:30 - 14.30 Uhr
An jedem 4. Sonntag wird das Monatsprogramm am Naturparkzentrum Gymnicher Mühle mit einer Führung durch das Museum „KM51 – Das Erftmuseum“ abgerundet. Wem gehört die Erft? Was ist das Besondere dieses Flusses und was macht der Teufel im Dachstuhl des Museums? Diese und viele andere Fragen werden bei der Familienführung fachkundig beantwortet.
Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.