Die Welt ist im steten Wandel, das Leben und die Umwelt verändern sich, alles fließt. Wo ließe sich dieses Bild und der historische Wandel besser nachvollziehen als an einem Fluss?
Die Erft hat sich im Laufe der Zeit stark verändert und war unterschiedlichen gesellschaftlichen Einflüssen unterworfen. Sie wurde gestaut, verlegt, begradigt und vielfältig wirtschaftlich genutzt.
Wie hat der Mensch den Fluss und die Lebensräume der Erftaue verändert?
Bei dieser Tour tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte des Flusses und erleben die Erft als menschlichen Handlungsraum.
In welche Zukunft fließt das Leben hier? Der nächste bedeutende Baustein in der Geschichte dieses Flusses wird die verstärkte Rückführung in seinen natürlichen Zustand sein.

5.-12. Klasse
____________

10 - 32
Schüler
____________

1, 2 oder
3 Std.
____________

Ganzjährig
____________