Lebensraum für viele Organismen und Schauplatz einer Fülle von stofflichen Vorgängen - mit modernem Forschungsinstrumentarium und anhand von Laboruntersuchungen machen sich die Schüler/-innen ein ganzheitliches Bild vom Zustand der Erft.
Wie ist es um das Ökosystem bestellt? Wie ist die biologische, chemische und physikalische Gewässergüte? Was sagen die gefundenen Organismen über die Wasserqualität aus? In welchen Wechselbeziehungen stehen Organismen und Lebensräume?
In Kleingruppen wird praxisnah geforscht. Antworten auf offene Fragen liefern die eigenständig durchgeführten Analysen im Labor der Wasserwerkstatt.

Mögliche Aktionen

> Kartierung eines natürlichen Fließgewässers
> Biologische Gewässeruntersuchung
> Arten bestimmen
> Chemische Gewässeruntersuchung
> Laborarbeit: standardisierte Analyseverfahren
> Praxisnahe Kleingruppen-Arbeit

5.-12. Klasse
____________

10 - 32
Schüler
____________

3 oder 4 Std.
____________

Frühling
Sommer
Herbst
____________