Wer kennt sich aus? In der Auenlandschaft an der Erft sind neben dem Orientierungssinn auch blindes Vertrauen und Teamgeist gefragt, um ans Ziel zu kommen und den Schatz zu heben. Ausgestattet mit Karte und GPS-Empfänger begeben sich die Kinder auf eine digitale Schnitzeljagd durch das Gelände. GPS-Geräte und Funktionen werden ausführlich erklärt, sodass die Teilnehmer/-innen mithilfe der Satelliten ihren persönlichen Weg finden. Es geht vorbei an zahlreichen besonderen Orten wie dem Naturschutzgebiet "ehemalige Kiesgrube" oder dem Erftflutkanal. An verschiedenen Punkten der speziell ausgearbeiteten Route warten auf die Gruppe knifflige Aufgaben und Rätsel zu den Themen Wasser und Natur.

Mögliche Aktionen

> Schatzsuche
> Rätselspaß
> Karten lesen
> Teamaufgaben

3.-4. Klasse
Grundschule
____________

10 - 32
Schüler
____________

2 oder 3 Std.
____________

Ganzjährig
____________