Wasser hat viele Besonderheiten und unterschiedlichste Erscheinungsformen. Beim Besuch der Wasserwerkstatt gehen die Kinder den zahlreichen Phänomenen dieses Elementes auf den Grund. Kann Eis auf Wasser schwimmen? Wo geht es hin, wenn es verdampft? Und wie gelangt es in Pflanzen von unten nach oben? Nach einer Einführung in den verantwortungsbewussten Umgang mit den Laborgeräten entwickeln die Kinder anhand verschiedener Fragestellungen Ideen und eigene Lösungsansätze. Die Freude am Experimentieren steht dabei im Vordergrund: Ihre Versuche führen die Kinder selbstständig durch. Je nach Kenntnis- und Unterrichtsstand können unterschiedliche Versuchsinhalte gewählt werden.

Mögliche Aktionen

> Aggregatzustände: Wasser, Eis, Luft
> Löslichkeit von Stoffen: Wasser & Salz
> Oberflächenspannung
> Auftrieb: Was schwimmt?
> Wasser und Pflanzen: Kapillarwirkung

1.-4. Klasse
Grundschule
____________

10 - 32
Schüler
____________

2 oder 3 Std.
____________

Ganzjährig
____________